„Ein fantastischer Saisonabschluss“

„Ein fantastischer Saisonabschluss“

Nach dem Tischtennis-Bezirkstag am 23.06.2017 in Waldhausen war es endgültig klar: Auch die 2. Mannschaft der SVW-Tischtennisabteilung schafft nach der Relegation den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. „Ein fantastischer Saisonabschluss“, resümiert Ralf Nuding, Abteilungsleiter der Tischtennissparte in Waldhausen. „Von vier aktiven Herrenteams haben unsere ersten drei Mannschaften den Aufstieg geschafft. Phänomenal!“

Somit spielt die 4. Mannschaft weiterhin in der Kreisliga D, die 3. Mannschaft in der neuen Saison in der Kreisliga C, die 2. Mannschaft in der Kreisliga A und die 1. Herren in der Bezirksliga. So hoch waren die Zelluloidartisten aus Waldhausen noch nie platziert. Die 2. Mannschaft schaffte sogar den zweiten Aufstieg in Folge und spielt jetzt in der Spielklasse, in der jahrelang die Erste anzutreffen war. Zu erwarten war dies nicht, insbesondere da zur Rückrunde Michael Baier, die Nummer 1 der zweiten Mannschaft, als Stammspieler in die Erste aufrutschte. Doch eine geschlossene Mannschaftsleistung machte das Unmögliche möglich.

Montags- und Donnerstagsabends wird schon fleißig für die nächste Saison trainiert. Neue Sparringspartner sind natürlich jederzeit willkommen. Erstmalig steht nun auch in den Ferien (Ausnahme Sommerfest der SVW-Tischtennisabteilung am 27.7.) die Halle den Tischtennisspielern aus Waldhausen jeweils am Donnerstag ab 20 Uhr zur Verfügung. Mental vorbereiten auf die nächste Saison können sich die Spieler ab dem 01. August, wenn die neuen Mannschaftsaufstellungen der einzelnen Spielklassen veröffentlicht werden (mehr hierzu unter ttsvw.de oder facebook.de/ttsvw).